LET'S ROCK RADIO Ist es zu laut, bist du zu alt
LET'S ROCK RADIOIst es zu laut, bist du zu alt
Warenkorb

Let's Rock Radio

Ist es zu laut, bist du zu alt

Willkommen beim Let's Rock Radio! Wir rocken, was das Zeug hält - und langweilig wird's bei uns garantiert nicht. Auf den folgenden Seiten stellen wir euch alle nennenswerten News zur Verfügung, damit ihr immer auf dem Laufenden seid, was die Welt des Rock betrifft. Außerdem könnt ihr euch über Konzerte informieren und in unserem Shop CDs und T-Shirts kaufen.

 

Kritik, Fragen oder Kommentare? Meldet euch bei uns, wir helfen gern weiter!

 

Jetzt aber viel Spaß und rock on!

Let's Rock Radio Jingle
lets+rock+radio+(wet).mp3
MP3-Audiodatei [642.5 KB]

B.I.G - N.E.W.S

Metallica unterstützen Tribute-Band Blistered Earth beim Ersetzen ihres gestohlenes Equipment.METALLICA wollen einer ihrer Tribute-Bands namens BLISTERED EARTH helfen, der ihr Equipment im Wert von 20.000 US-Dollar gestohlen wurde. Drummer Lars Ulrich meldete sich bei der Band und bat um eine Liste der gestohlenen Musikausrüstung, mit dem Ziel, sie zu ersetzen. Jared Kiess von BLISTERED EARTH über die Unterstützung der Metal-Titanen: "Es ist unheimlich erfurchterbietend, wir haben jetzt noch größeren Respekt vor der Band, der wir jede Nacht Tribut zollen!"

Amorphis: Bassist Niclas Etelävuori verlässt die Band.AMORPHIS-Tieftöner Niclas Etelävuori hat entschlossen, die Combo zu verlassen, da er mit dem Management nicht einverstanden ist. Zwischen ihm und den Bandmitgliedern gebe es aber kein böses Blut. Fürs Erste wird Original-Basser Olli-Pekka Laine bei den kommenden Shows und Festivalauftritten einspringen. Niclas erklärt seinen Beschluss: "Der Grund meines Ausstiegs liegt zu hundert Prozent beim (schlechten) Management der Band. Vermutlich hört sich das für die meisten von euch verrückt an, aber so ist es. Das Musikgeschäft kann manchmal sehr kompliziert sein. Ich sorgte früher mal dafür, dass dieser Kerl seinen Job zurück bekam, und jetzt höre ich seit einigen Jahren nur noch Lügen und Bullshit von ihm. Ich habe einfach die Nase voll, also muss ich gehen. Ich kann so nicht arbeiten oder leben. Für mich ist es ziemlich offensichtlich, dass der Manager nur sein eigenes Wohl im Sinn hat, nicht das der Band, und so sollte es nicht sein. Ich lasse die Tür aber offen, falls die Band beschließt, die Dinge zu ändern."

Video Highlights des Tages.

Festivalticker 2017

Kontakt:

Let's Rock Radio


Roggenkamp 22
49124 Georgsmarienhütte

 

Schreib uns eine E-Mail, oder nutze unser Kontaktformular.

Finden Sie auch in:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rüdiger Wenzel